Detonation einer schweren Bombe (Sonderwaffe) in 

Osterwick am Montag, den 20. November 1944.

 

Gegen 8.30 Uhr wurde von der bei Niehoff-Midlich in den Fürstlichen Wal¬dungen (Bergkämpe) befindlichen Feuerstellung der V-Waffe eine schwere Bombe abgeschossen. Sofort nach dem Abschuß ging die Bombe in Richtung Bauernschaft Höven wieder herunter und schlug mit starker Detonation auf einer Weide des Landwirts Wilhelm Brüggemann in Osterwick, Höven 15, ungefähr 20 m. nördlich des Nebengebäudes des Landwirts Alois Bruns in Osterwick, Höven 9 ein. Augenzeugen berichten, daß die Bombe mit einem sehr hellen Feuerschein und starkem Luftdruck explodierte. Lehmbrocken in Größe von einem halben cbm. waren an der Einschlagstelle aus der Erde gerissen. Weit und breit lagen einzelne Teile der Bombenhülle aus Aluminium verstreut. An den beiden Höfen Bruns und Brüggemann sind nur geringfügige Sachschäden (Dach, Türen und Fenster) entstanden. Die Bewohner waren zum größten Teil im Hause oder in nächster Nähe des Hauses und kamen mit dem Schrecken da¬von.

Osterwick, den 21. 11. 1944.

Der Amtsbürgermeister:

Dr. Herbsthoff

 

Um 18.45 Uhr am gleichen Tage (20. 11. 1944) kam eine aus der Feuerstel¬lung Midlich abgeschossene V-Bombe in Richtung Holtwick wieder herunter. Das Leitwerk brach ab und fiel auf eine Weide des Bauern Hinricher in Höven. Die Bombe flog weiter und detonierte mit starker Erschütterung auf einer Weide des Bauern Schlemann in Holtwick-Kirchspiel. Die Weide liegt zwischen den Gehöften Schlemann und Osterkamp. Geringe Sachschäden an mehreren Ge¬höften und Flurschaden. 

Dr. Herbsthoff

 

 

Rosendahl, 05.11.2019:
Der Heimatverein Osterwick e.V. wird in Kürze die Erstellung der öffentlichen Wege im Generationenpark Osterwick beschränkt ausschreiben. Die Pflasterarbeiten sollen in dem Zeitraum Februar bis Ende April 2020 durchgeführt werden. Interessierte Firmen, die sich an der beschränkten Ausschreibung beteiligen möchten, werden gebeten, sich bis zum 15. November 2019 mit dem Projektverantwortlichen in Verbindung zu setzen:

DVD - Osterwick im Jahr 1937

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Wollen auch Sie uns bei der Heimatpflege und Heimatkunde unterstützen? Dann werden Sie Mitglied beim Heimatverein Osterwick. Wir würden uns freuen!

Mitgliedsantrag Heimatverein komplett.pd
Adobe Acrobat Dokument 62.6 KB

Wollen Sie uns etwas mitteilen?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.